Zuletzt aktualisiert am 17. Juni 2024, 10:14 Uhr
 
A- A A+
  Notruf 122

Einsätze

 

Überflutung / Überschwemmung

Techn. Einsatz - Hochwasser/Überflutung
Technischer Einsatz
Zugriffe 285
Einsatzort Details

Großdombra
Datum 13.07.2023
Alarmierungszeit 17:47 Uhr
Alarmierungsart Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Millstatt
Fahrzeugaufgebot   RLFA-2000  MZFA
Technischer Einsatz

Einsatzbericht

Am 13.07.2023 wurde die Feuerwehr Millstatt zu mehreren Unwettereinsätzen alarmiert. Aufgrund der Vielzahl der Einsätze und der damit verbundenen Dringlichkeit, wurde die Mannschaft auf mehrere Fahrzeuge aufzuteilen, um gleichzeitig verschiedene Einsatzstellen abzuarbeiten.

Ein Teil der Mannschaft begab sich nach Großdombra, wo ein Bach über die Ufer trat und mehrere Grundstücke überschwemmte. Das Wasser musste kontrolliert abgeleitet werden, um weiteren Schaden zu verhindern.
Bei einer weiteren Einsatzadresse waren die Gitter eines Auffangbeckens mit Schlamm und Ästen verklaust, wodurch es zu einem Rückstau kam. Die Feuerwehr beseitigte die Verklausung um die ordnungsgemäße Funktion wiederherzustellen.
In Tschierweg wurde eine Bachdurchführung mit Geröll verlegt wodurch es zu einer Überflutung der Straße und eines Feldes kam.
Da es sich um das Einsatzgebiet der Feuerwehr Laubendorf handelt, wurde diese nachalarmiert.
Es musste die Straße von den Hindernissen befreit, und die Straße gereinigt werden, um sie wieder passierbar zu machen.
In Millstatt war der Riegerbach aufgrund des Unwetters stark angestiegen. Eine Mannschaft der Feuerwehr kontrollierte den Bachlauf und Mündungsbereich beim See um mögliche Gefahren zu erkennen und frühzeitig Maßnahmen ergreifen zu können. Die Beobachtung und Überwachung des Gewässers blieb bis zum Rückgang der hohen Pegelstände aufrecht.
In der Lechnerschaft wurde der Zulauf eines Fischteiches durch die Wassermassen abgerissen. Da die Teichanlage keinen Wasserumlauf mehr hatte wurde mittels Tauchpumpe eine "künstliche" Umwälzung erzeug um ein Fisch sterben zu verhindern. In weiterer Folge wurde noch Frischwasser in die Teichanlage gepumpt.
Nach Abschluss der Arbeiten konnten alle Einsatzstellen wieder sicher betreten und die Situation unter Kontrolle gebracht werden

 

logo feuerwehrverband

Freiwillige Feuerwehr Millstatt
OBI Hannes Zeber
Tel: +43 (0)676 / 3072065

Marktplatz 8
A-9872 Millstatt
info@ff-millstatt.at

Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern. Mehr erfahren

Verstanden

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihren Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich deiner IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.