Ölwehranhänger

Ölwehr-Ergänzungskonzept Millstättersee


Aufgrund des Öleinsatzes am Millstättersee im Jahr 2004 hat die Feuerwehr Millstatt im Dienstwege einen Antrag auf Ölwehrausrüstung gestellt.
Dem Antrag wurde stattgegeben und in mehreren Besprechungen ein Konzept erstellt.
Der Feuerwehr Millstatt wird ein Anhänger zur Verfügung gestellt, dessen Beladung als Ergänzung zum bestehenden Gefährliche Stoffe Fahrzeug der Feuerwehr Spittal angesehen wird.
Der Anhänger wird derzeit von der Fa. Nusser in Feldkirchen aufgebaut.

Auszug aus dem Beladeplan:
Gitterboxen auf Palettenunterwagen, diverse Ölbinder, Fasspumpe, Schachtabdeckungen, Rohrdichtkissen, Gullydichtkissen, Bachsperre usw.

Am 9. Oktober 2008 fand eine weitere Besprechung in den Räumlichkeiten der Fa. Nusser statt. Die Einbauten sind fast vollständig abgeschlossen. Auf den neuen Fotos lässt sich bereits der Innenausbau betrachten. Ebenso die Gitterboxen auf Rollen zum Transport unhandlicher Ausrüstung.